Vortrag mit Juliane Lang am 03.09.2021 um 18:30 Uhr im Autonomen Frauenzentrum Potsdam:

Der Vortrag zeigt und beleuchtet Themen und Strategien der autoritären und extremen Rechten im Bereich der Geschlechterpolitik und fragt nach Schnittmengen mit Debatten um Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in anderen Teilen der Gesellschaft.

Juliane Lang arbeitet wissenschaftlich und in der politischen Bildungsarbeit zu Themen rund um Geschlecht und die extreme Rechte.

Gemeinsam mit der EAP haben wir eine zweite Ausgabe unserer Broschüre "ZWEI METER ABSTAND - Perspektiven zur Pandemie" veröffentlicht. Darin findet ihr Texte von:
- Gesunde Zukunft
- Automes Frauenzentrum
- Flüchtlingsrat Brandenburg
- AndersARTiG
- Criminals for Freedom
- Seebrücke Potsdam
- Fame
- Selbstvertretung wohnungsloser Menschen
- Lesekreis im Buchladen Sputnik
- Polizeikontrollstelle
- AK Antisemitismus
- Diskursiv

Das PDF findet ihr unter folgendem Link: e-a-p.org/2021/03/zwei-meter-a

Heho, auch wir sind jetzt am Start und freuen uns auf regen Austausch :)

Ein föderiertes soziales Netzwerk für Potsdams Linke

Links.potsda.mn is a federated social network for Potsdam's Left. More info can be found on our website .

Links.potsda.mn ist ein föderiertes soziales Netzwerk für Potsdams Linke. Mehr Infos findest du auf unserer Website oder hier: