@Schattenkind@mastodon.social Dein scheiß Ernst?

Cursed :antifa: boosted

#Antifa Gegenprotest gegen #Querdenken #Leerdenken in #Lüneburg mit Bannern und lauten Sprüchen wie "Nazis und Esos Hand in Hand, unsere Antwort Widerstand" oder "Gebt die Patente frei"
!B

Show thread
Cursed :antifa: boosted

Wollte von Twitter wegkommen, habe hier nach interessanten Accounts gesucht. Direkt festgestellt, dass Querdenken auch auf Mastodon unterwegs ist und kurz verzweifelt. Wer auch immer das lesen mag: Vernünftige, progressive Folgeempfehlungen gerne gesehen, danke 🙃

Cursed :antifa: boosted
Cursed :antifa: boosted

Meanwhile in #Bautzen.
CoroNazi wird von der bösen Diktatur versorgt.
Aber der Dialog zwischen einem Demoteilnehmer und einem Anwohner ist Gold.

"Wir protestieren weil das 🇩🇪Volk... 🤪"

Hälst du mal die Schnauze?
Mein Kind will schlafen!
Jeden Montag diese Scheiße!👏
#bz0301 twitter.com/DennisKBerlin/stat

Cursed :antifa: boosted

@anghenfil Ja. Konsumkritik in einem System, das keine Alternative bietet, ist auch hier unangemessen.

Menschen dürfen nicht signifikant früher aufstehen müssen, um für den Gewinn anderer zu schuften, nur weil das System es nicht hin bekommt ihnen eine sinnvolle Möglichkeit anzubieten.

Worauf ich im Fediverse verzichten könnte:

jemand: Postet 1 interessanten Link zu einem Thema

jemand anderes: dA siNd aBeR nOcH tRacKer iN dEr URL

noch so einer: dAs liNkT aBeR zU eiNeM dEr gRoßeN tEcH kOnZeRnE

Leute, davon dass ihr unendlich rumnervt kommen wir dem Datenschutzparadies auf Erden auch nicht näher.

Cursed :antifa: boosted
Cursed :antifa: boosted
Cursed :antifa: boosted

Alles hat ein Ende. Nach einer Klage, Abschieden und polizeilicher Repression ist klar, dass es nicht so weitergeht. Aber kein Ende ist auch endgültig. Manchmal ist es auch der Beginn von etwas Neuem.

schwarzerpfeil.de/2021/12/31/a

Cursed :antifa: boosted

TL;DR:

1. Uns fehlen 483€. Bitte Spendet, damit wir nicht auf diesen Kosten sitzen bleiben:
aktionssim.blackblogs.org/spen

2. 👉 Wir stellen unsere Arbeit ein‼️

Thread:

Zum Ende des Jahres ein paar Statistiken von uns:
Wir haben in diesem Jahr 526 SIM-Karten für 97 Anfragen an aktivistische Gruppen verteilt.

Wir haben 4204€ ausgegeben und 3721€ an Spenden erhalten.

Es fehlen uns also 483€. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns helft, diese Kosten zu decken:
Alle Informationen zum Spenden findet ihr unter aktionssim.blackblogs.org/spen.

Außerdem haben wir in diesem Jahr etwa 260h Zeit in Aktionssim investiert.

Wir finden, das sind recht hohe Zahlen dafür, dass es dieses Projekt erst seit letzten Jahr gibt.

Und nun die schlechte Nachricht:
Aktionssim wird zum Ende dieses Jahres seine Arbeit einstellen. Wir, die Menschen hinter Aktionssim, wollen uns auf andere Projekte konzentrieren.
Das hat vor allem zwei Gründe: Zeit und Geld.

Zeit:
Da wir nur ein paar Leute sind, ist der Zeitaufwand für dieses Projekt, zusätzlich zu dem, was wir sonst noch tun, ziemlich beträchtlich. (1/x)

Cursed :antifa: boosted

@schratze wait your dad got congratulated for every single text message? O.o

Cursed :antifa: boosted

Heute ist es an der Zeit zu zeigen, dass Pandemieleugnung und Antisemitismus in Potsdam einen kräftigen Gegenwind zu erwarten haben.

/8

Show thread

"Am Beispiel des Gesundheitswesens lernt man schnell, sich von einfachen Vorstellungen von Emanzipation zu verabschieden. […] Auch im Kommunismus wird man im Gesundheitswesen Tag und Nacht arbeiten müssen, und diese hochkomplexe Arbeit muss man planen und organisieren. […] Man wird sich also auf konfliktreiche demokratische Auseinandersetzungen unter Gleichen und Freien freuen dürfen."

jungle.world/artikel/2021/51/k

Letzte und eine der angenehmsten Beschäftigungen des Tages: Das Set von Sherry auf dem Burnoutfestival im @freiLand nachhören.

soundcloud.com/spartacus-potsd

@Hefe_Im_Teig Ich höre jetzt schon nur sehr ungern Aggro Berlin, weil es mich an meine Jugend erinnert.

Cursed :antifa: boosted

Dänemark mietet Haftzellen im Kosovo an, um dort "ausländische Inhaftierte" unterzubringen und damit die dänischen Gefängnisse zu entlasten.

"Es wird eine dänische Verwaltung geben und es gelten dänische Regeln." Im übrigen sollten die Betroffenen nach Ende ihrer Haftstrafe ohnehin aus Dänemark abgeschoben werden. "Diese Situation nehmen wir vorweg", sagte er."

Ähnliche Versuche gab es schon früher aber zum Glück regt sich Widerstand:

sueddeutsche.de/politik/daenem

Cursed :antifa: boosted
Show older
Ein föderiertes soziales Netzwerk für Potsdams Linke

Links.potsda.mn is a federated social network for Potsdam's Left. More info can be found on our website .

Links.potsda.mn ist ein föderiertes soziales Netzwerk für Potsdams Linke. Mehr Infos findest du auf unserer Website oder hier: